Versand frei ab 49 € | Kostenloser Rückversand (DE) | Rechnungskauf

Nachhaltigere Mode

Wir möchten Marken anbieten, die sich dem Ziel verpflichtet haben Material einzusetzen, dass die Umwelt weniger belastet und sozial verträglicher sind. Diese haben wir mit dem Label "Nachhaltiger" gekennzeichnet. Nachfolgend findet ihr mehr Infos zu unser Entscheidungsgrundlage.

 

Bio

Bio-Baumwolle

Bio-Baumwolle wird ohne den Einsatz von giftigen Pestiziden oder synthetischen Düngern angebaut. Damit wird Biodiversität geschützt und die Qualität der Böden verbessert. Zusätzlich wird die Gesundheit der Baumwoll-Farmer geschützt, wenn diese nicht mit gefährlichen Chemikalien arbeiten müssen.

Artikel müssen zu mindestens 50% aus Bio-Baumwolle bestehen, um als "Nachhaltiger" zu gelten.

Recycled

Recyceltes Polyester

Recyceltes Polyester trägt zur Reduzierung von Abfall bei. Plastikflaschen und gebrauchte Textilien werden gesammelt, gewaschen, zerkleinert und zu neuen Polyesterfasern verarbeitet.

Artikel müssen zu 50% aus recycelten Polyester bestehen, um als "Nachhaltiger" zu gelten.

Recycelte Baumwolle

Recycelte Baumwolle wird aus gebrauchten Textilien und Verschnitt und überschüssigen Fassern bei der Herstellung gewonnen. Dadurch wird der Wasserverbrauch signfikant verringert. Zusätzlich wird Abfall vermieden.

Artikel müssen zu 50% aus recycelter Baumwolle bestehen, um als "Nachhaltiger" zu gelten.

Innovativ

TENCEL™ LYOCELL

Lyocell-Fasern von TENCEL™ werden aus Holzfasern gewonnen. Das Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteter Holzwirtschaft und wird in einem geschlossenen System verarbeitet, wodurch Wasser und Lösemittel fast vollständig wiederverwendet werden können. Durch den Einsatz rein organischer Materialien ist Kleidung aus Lyocell von TENCEL™ biologisch abbaubar.

Artikel müssen zu 50% aus TENCEL™ Lyocell bestehen, um als "Nachhaltiger" zu gelten.

TENCEL™ MODAL

TENCEL™ Modalfasern werden aus natürlich wachsendem Buchenholz durch einen ökologisch verwantwortlichen Zellstoff-zu-Faser Prozess gewonnen. Damit wird Wasser- und Energieverbrauch verringert.

Artikel müssen zu 50% aus TENCEL™ Modal bestehen, um als "Nachhaltiger" zu gelten.

LENZING™ ECOVERO™

LENZING™ ECOVERO™ Viskose-Fasern werden aus aufbereiteter Zellulose hergestellt. Das Rohmaterial wird ausschließlich aus FSC und PEFC-zertifizierten Quellen gewonnen. LENZING™ ECOVERO™ Viskose-Fasern sind EU Ecolabel-zertifiziert, womit die - gegenüber herkömmlichen Fasern - geringere Umweltbelastung bescheinigt wird.

Artikel müssen zu 50% aus LENZING™ ECOVERA™ bestehen, um als "Nachhaltiger" zu gelten.

Label & Zertifikate

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein weltweit anerkannter Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern. Zur Zertifizierung wird die gesamte Produktionskette hinsichtlich umwelttechnischer und sozialer Anforderungen geprüft. www.global-standard.org. In diesem Fall trägt das Produkt die Labelstufe "organic", d.h. es enthält mind. 95% zertifizierte Naturfasern.

Cotton made in Africa (CmiA) ist ein international anerkannter Standard für nachhaltige Baumwolle aus Afrika. Im Rahmen einer unabhängigen Verifizierung wird der Anbau und die Entkörnung der Baumwolle hinsichtlich ökologischer, sozialer und ökonomischer Kriterien überprüft. Der Kauf eines CmiA gelabelten Textils trägt dazu bei die Umwelt zu schützen und die Lebensbedingungen afrikanischer Baumwollbauern nachhaltig zu verbessern. Mehr Informationen unter www.cottonmadeinafrica.org

Die gesamte Baumwolle ist Fairtrade-zertifiziert und von Fairtrade-Produzenten angebaut. Durch faire Handelsbedingungen können Kleinbauern und Arbeiter in den Anbauländern in eine nachhaltige Zukunft investieren. Strenge Standards für eine Fairtrade-Zertifizierung sichern die nachhaltige Entwicklung von Produzentengemeinschaften in Entwicklungsländern und fördern den umweltfreundlichen Anbau von Baumwolle. Mehr Infos unter: www.info.fairtrade.net

Die Baumwollprodukte dieser Marke unterstützen einen nachhaltigeren Baumwollanbau durch die Mitgliedschaft der Marke bei der Better Cotton Initiative. Das bedeutet, die Marke hat sich verpflichtet, einen bestimmten Anteil "Better Cotton" zu beziehen und in BCI-Bauern zu investieren. Es bedeutet nicht, dass das Produkt physisch rückverfolgbar "Better Cotton" enthält. Produkte mit diesem Label enthalten mindestens 50% Baumwolle. Mehr Informationen unter www.bettercotton.org